Die letzte Reise – Palliative Care

 „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“

  --- Cicely Saunders

Ich muss ihnen leider sagen, dass…

Nach der Schocknachricht fängt der Mensch an nach Lösungen zu suchen. Palliative Care leistet hier eine wertvolle Unterstützung. 

Quelle: DIGI & HEALTH

Schlagworte: Palliative Care | Ansprechpartner | Hospiz, Hospizdienst, Palliativstation | Kostenübernahme

Was ist Palliativ Care?  

Palliative Care wird in Deutschland teils gleichbedeutend mit Palliativversorgung verwendet, ist ein international anerkanntes umfassendes Konzept zur Beratung, Begleitung und Versorgung schwerkranker Menschen  und dabei altersunabhängig. Die Betroffenen haben eine unheilbare Grunderkrankung und finden durch diese Art der Betreuung eine Verbesserung ihrer Lebensqualität. Dabei werden optimalerweise der Patient und dessen Familie eingebunden. Ein individuell abgestimmtes Konzept durch Vorbeugen und Lindern von Leiden, durch frühzeitiges Erkennen, untadelige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen belastenden Beschwerden körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art sorgen für eine ganzheitliche Betreuung der Betroffenen.

Wer ist mein Ansprechpartner? 

In erster Linie ist dein Behandlungsteam Ansprechpartner. Dort kannst du klären, ob du im Krankenhaus, in einem Hospiz oder zu Hause umsorgt werden möchtest.  Nähere Informationen findest du in unserer Link-Sammlung zu dem Thema Tod und Sterben”. Dort sind auch Informationen zur z.B. Patientenverfügung und Trauer zu finden. Es kann evtl. für dich beruhigend sein bereits zu Lebzeiten über deine Beisetzung und die Trauerzeremonie nachzudenken. Betroffene Eltern von schwerkranken Kindern können hier auch ausreichend Unterstützung finden.

Wo finde ich die entsprechenden Hospize, Hospizdienste oder Palliativstationen? 

Der Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland versammelt über 3.000 bundesweiten Adressen und Angebote in neun Sprachen (Deutsch, Türkisch, Englisch, Arabisch, Französisch, Rumänisch, Polnisch, Vietnamesisch und Russisch). Das Anliegen dieses nutzerfreundlichen und laufend aktualisierten Online-Portals ist es, Menschen den Kontakt zu einer Hospiz- oder Palliativeinrichtung in Wohnortnähe zu ermöglichen.

Für lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Familien bietet der Malteser Hilfsdienst ein breites Spektrum an Informationen und Hilfen für betroffene Familien an. Ausführliche Informationen und ein bundesweites Suchportal findet man auch auf der Seite des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. (DKHV e.V.).

Werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen? 

Bei einer intensiven medizinischen Versorgung fallen meist erhebliche Kosten an.  Grundsätzlich hat aber jeder einen Anspruch auf Palliativversorgung – unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten. 

Privat krankenversicherte Patienten sollten einen Blick ins Kleingedruckte werfen, was vertraglich festgelegt wurde. Manche Kassen erstatten die Leistungen auf Kulanz, verpflichtet sind sie dazu allerdings nicht!

Stellt der Medizinische Dienst der (gesetzlichen) Krankenversicherungen eine Pflegebedürftigkeit im Sinne der Pflegeversicherung fest, kommen noch Leistungen der Pflegekassen hinzu. Diese gewähren auch Zuschüsse, falls Umbauten für die häusliche palliative Pflege nötig sind. Hierbei wird empfohlen, auf einem entsprechenden Antrag an die Kasse deutlich sichtbar “Palliativpatient” zu vermerken. Das sorgt dafür, dass er kurzfristig, in der Regel innerhalb einer Woche, bearbeitet wird.

 

Erklärvideo Koordinierung Palliativ und Hospiz

Wir sind in Gedanken bei dir und hoffen sehr, dass wir dich mit unseren Informationen unterstützen können!  Wir wünschen dir von ganzem Herzen eine leidensfreie Zeit.

Dein Team von DIGI & HEALTH

Quelle: Wikipedia, Deutscher Hospiz und Palliativ Verband e.V.
November 2023 | DIGI & HEALTH

Schreib uns und teile deine Geschichte...

  • Zeige den Menschen, dass du mehr als deine Diagnose bist!
  • Berichte von deiner Expertise!
  • Nutze deine Videobotschaft  zur Optimierung des Gesundheitssektors!
  • Werde Teil der ersten Kollaboration für mehr Menschlichkeit bei der digitalen Transformation im Gesundheitswesen 
Wir unterstützen dich gerne dabei.

Dein Team von DIGI & HEALTH

#diagnosemensch

Weitere Storys zum Thema:

LECX7031

Letzte Hilfe – Palliative Care

Deborah Letzte Hilfe am Menschen benötigt eine fundierte Ausbildung. Dafür stehen wir mit unserer TMS-Weiterbildung. https://www.youtube.com/watch?v=yt923cqmAYM&t=356s Letzte Hilfe kann schön sein! Letzte Hilfe kann schön

Weiterlesen »

Weitere Blogs zum Thema:

breast-cancer-6701684_1280

Krebs – Brustkrebs

1 von 8 Frauen… …bekommt im Laufe ihres Lebens die Diagnose Brustkrebs! Damit zählt sie zu den häufigsten Diagnosen bei Frauen in Deutschland. Quelle: Diverse

Weiterlesen »

Digitale Therapien:

Geprüfte Links zum Thema:


Lust auf mehr digitale Gesundheitslösungen?
Dann stöbere doch mal durch unsere Themenvielfalt!
Das Portfolio wächst täglich!
Wir wünschen dir wissenswerte Momente und Wohlsein.
Dein Team von DIGI & HEALTH

Dir gefällt dieser Beitrag? Prima. 
Teile diese Information mit deinen Lieblingsmenschen.
Du machst ihnen und uns damit eine große Freude!

Teile den Beitrag:
Facebook
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email